Aufnahmeregie

Regieraum P50

Die Aufnahmeregie P50 mit einer Fläche von 41 Quadrat­metern befindet sich nebst Aufenthalts­bereich und kleiner Küche im ersten Stock mit großem Fenster zum Saal.

Komplett erneuert in den frühen 90er Jahren verfügt die Regie über professionelle Produktions­einrichtungen, eine fernsteuerbare Kamera, Rotlicht­steuerung, komplettes Interkom und einen zusätzlichen Produzenten-/Tonmeisterplatz.

Regie-Nebenraum P55

Eine Glastür verbindet die Regie P50 mit dem Regie-Nebenraum P55, der 30 Quadratmeter groß ist. Hier befindet sich ein separater Produzentenplatz, der eine Mithörmöglichkeit, Monitor­über­wachung der Bühne und Sicht­verbindung zur Regie bietet.

Außerdem ist hier ein komplett ausgestatteter Sprecher­tisch für Live-Radio­sendungen, in dem Mikrofon- und Kopfhörer­anschlüsse, Kommando von und zur Regie und Rotlicht eingebaut sind, und der regler­gesteuertes, abschaltbares Sendungs­mithören erlaubt.

Der Raum P55 ist über eine MADI-taugliche Koaxial­verbindungen zwischen Saal und Geräteraum auch für die Einrichtung einer mobilen Tonregie geeignet.